Rinchen Terdz? - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Rinchen Terdz?.

Rinchen Terdz?

aus Wikipedia, der freien Enzyklop?die

Rinchen Terdz? (tib.: rin chen gter mdzod (chen mo); ?(Gro?er) Schatz wiederentdeckter Lehren“) ist die bedeutendste und umfangreichste Sammlung tibetischer Terma-Literatur. Er z?hlt zu den als ?Fünf gro?e Sch?tze“ (tib.: mdzod chen lnga) bekannten Werken des Jamg?n Kongtrül Lodr? Thaye (1813–1899).

Der Rinchen Terdz? beinhaltet vorwiegend Termas der Nyingma-Schule des tibetischen Buddhismus von Meistern wie Padmasambhava, Vimalamitra und Vairotsana und deren vertrautesten Schülern[1]. Er umfasst die Terma-Traditionen des Choggyur Lingpa (1829–1870), Jamg?n Kongtrül Lodr? Thayes (1813–1899) und Jamyang Khyentse Wangpos (1820–1893) sowie zahlreiche unterschiedliche, von der Ausl?schung bedrohte, alte Terma-Traditionen in der überlieferung dieser drei gro?en osttibetischen Lamas. Au?erdem enth?lt der Rinchen Terdz? auch Belehrungen der B?n- und der Kama-Tradition (tib.: bka'-ma).

Die erste Drucklegung des Rinchen Terdz? wurde im Jahre 1875 in dem osttibetischen Kloster Pelpung begonnen und umfasste 60 oder 61 B?nde. Die zweite, durch die Kataloge der Staatsbibliothek Berlin inzwischen vollst?ndig bibliographisch erschlossene Drucklegung führte der 15. Karmapa Khakhyab Dorje (1871–1922) im Kloster Tshurphu im Umfang von 63 B?nden durch. 1976 lie? Dilgo Khyentse Rinpoche eine weitere Ausgabe des Rinchen Terdz? in Paro in Bhutan drucken, die 111 B?nde umfasst. Sie basiert auf der Tshurphu-Ausgabe, wurde aber um Erg?nzungstexte aus der Pelpung-Version und um zus?tzliche, für die Praxis als erforderlich angesehene Texte erweitert.

Literatur

  • Dieter Schuh: Tibetische Handschriften und Blockdrucke, Teil 6. (Gesammelte Werke des Kong-sprul Blo-gros mtha′-yas) . Wiesbaden 1976. ISBN 3-515-02348-8
  • Peter Schwieger: Tibetische Handschriften und Blockdrucke. Teil 10. (Die mTshur-pu-Ausgabe des Rin-chen gter-mdzod chen-mo, Band 1 bis 14). Stuttgart 1990. ISBN 3-515-05011-6
  • Peter Schwieger: Tibetische Handschriften und Blockdrucke. Teil 11. (Die mTshur-pu-Ausgabe des Rin-chen gter-mdzod chen-mo, B?nde 14 bis 34). Stuttgart 1995.
  • Peter Schwieger: Tibetische Handschriften und Blockdrucke. Teil 12. (Die mTshur-pu-Ausgabe des Rin-chen gter-mdzod chen-mo, nach dem Exemplar der Orientabteilung, Staatsbibliothek zu Berlin - Preussischer Kulturbesitz, Hs. or 778, B?nde 34 bis 40). Stuttgart 1999. ISBN 3-515-06905-4
  • Peter Schwieger: Tibetische Handschriften und Blockdrucke. Teil 13. (Die mTshur-pu-Ausgabe des Rin-chen gter-mdzod chen-mo, nach dem Exemplar der Orientabteilung, Staatsbibliothek zu Berlin - Preussischer Kulturbesitz, Hs. or 778, B?nde 40 bis 52). Stuttgart 2009. ISBN 3-515-07347-7
  • Karl-Heinz Everding: Tibetische Handschriften und Blockdrucke. Teil 14. (Die mTshur-pu-Ausgabe des Rin-chen gter-mdzod chen-mo, nach dem Exemplar der Orientabteilung, Staatsbibliothek zu Berlin - Preussischer Kulturbesitz, Hs. or 778, B?nde 52 bis 63). Stuttgart 2008. ISBN 3-515-07348-5
  • Ngawang Zangpo: Sacred Ground: Jamgon Kongtrul on "Pilgrimage and Sacred Geography". Snow Lion Publications, Ithaca 2001, ISBN 1559391642
  • Ringu Tulku: The Ri-Me Philosophy of Jamgon Kongtrul the Great: A Study of the Buddhist Lineages of Tibet. Shambhala Publications, Boston 2006, ISBN 1590302869
  • Sakyong Foundation: Rinchen Terdzo Index

Einzelnachweise

  1. rangjung.com: Treasury of Precious Termas — Rinchen Terdz? (Memento des Originals vom 24. Januar 2010 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gem?? Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/rangjung.com (englisch)
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Rinchen Terdz?
Listen to this article
国产女人-国产V女人-女人自拍国产-国产女人ed2k-国产女人bt